Category Archives: WordPress News

Neuigkeiten in WordPress 4.4

Am 22. Oktober 2015 wurde WordPress 4.4 Beta 1 für die Öffentlichkeit freigegeben. Bis zur endgültigen Version von 4.4 müssen Sie allerdings noch warten, da dieser erst ab 8. Dezember verfügbar sein soll. Dennoch entschieden sich die Programmierer eine Betaversion zu veröffentlichen, um mögliche Bugs zu beseitigen und die Verbesserungen zu testen.

Viele Neuigkeiten in WordPress 4.4 Beta 1

WordPress 4.4 Beta 1 bringt zahlreiche neue Features und Eigenschaften mit sich. Als erstes großes Highlight wurde ein neues Standardthema mit Namen Twenty Sixteen eingeführt. Dies ist ab sofort zum Download verfügbar. Mit älteren Versionen als 4.4 funktioniert das Design allerdings nicht. Bei Twenty Sixteen handelt es sich nicht um ein völlig neues Design, sondern nur um eine modernisierte Version vom klassischen Blog-Layout.

Weiterlesen

Übersicht über WordPress 4.3

Die WordPress-Version 4.3 mit dem Namen „Billie“ (zu Ehren der Jazz-Sängerin Billie Holiday) ist frisch erschienen und wartet mit einigen nützlichen Neuerungen auf, die das Arbeiten mit dem Blogging-CMS einfacher und sicherer machen sollen.

Die wichtigsten Änderungen in WordPress 4.3 im Überblick:

  • Strukturierung des Textes im Editor mittels Symbolen direkt beim Schreiben
  • Verwaltung der Menüs im Customizer integriert
  • besserer Umgang mit Passwörtern für mehr Sicherheit
  • bequeme Einrichtung des Icons für die Website
  • Customizer über die Toolbar aus dem Frontend erreichbar

Mit den meisten dieser Änderungen wird vor allem der Workflow beim Bearbeiten von Blogs verbessert, was zu einer spürbaren Zeitersparnis führen kann. Daneben sind natürlich wie immer auch eine Menge Fehlerkorrekturen in das Update mit eingeflossen.

Weiterlesen

WordPress 4.2.1 Sicherheitsupdate

Kurz nachdem WordPress 4.2. “Powell” mit einigen Neuerungen veröffentlicht wurde die wir Ihnen bereits im Video vorgestellt haben wurde am 23.4. ein Sicherheitsupdate veröffentlicht und WordPress auf die Version 4.2.1 veröffentlicht.

In WordPress 4.2.1 wird eine Sicherheitslücke geschlossen die es ermöglicht Schadcode über Kommentare einzuschleusen. Es ist dringend empfohlen WordPress zu aktualisieren!

Bevor das Update installiert wird, ist es empfohlen ein Backup alle Daten anzulegen, falls es beim Update zu Problemen kommt, so dass Sie über das Backup dann Ihr WordPress wieder herstellen können.

Das Update können Sie über das Dashboard Ihrer WordPress Installation installieren. Dort erhalten Sie einen Hinweis auf das aktuelle Update:

wordress_update_1

Klicken Sie in diesem Bildschirm auf “Bitte aktualisiere jetzt”

Klicken Sie dann auf den blauen Button “Aktualisiere jetzt” und WordPress wird aktualisiert:

wordress_update_2

Wenn das Update erfolgreich war erhalten Sie diesen Hinweis:

wordress_update_3